Jenna Beckham, M.D.

Jenna Beckham, M.D.

Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie, WakeMed, North Carolina, USA
Arbeitserfahrungen über 5 Jahre Erfahrung in Geburtshilfe und Gynäkologie

„Die Motivation für meine Arbeit sind meine Patient*innen. Von ihnen lerne ich jeden Tag etwas Neues hinzu! Als Gynäkologin habe ich das Privileg, bei den wahrscheinlich wichtigsten und intimsten Momenten im Leben meiner Patientinnen dabei zu sein.“

Karrierestationen 

  • Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie bei WakeMed, Raleigh, USA, seit 2017
  • Ärztin bei Planned Parenthood South Atlantic, Chapel Hill, USA, seit 2017
  • Mitglied der Amerikanischen Fachgesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (ACOG), des Weltverbands für Transgender-Gesundheit (WPATH), der Vereinigung der Professoren für Gynäkologie und Geburtshilfe (APGO) und des AAGL
  • Forschungspreis mit Schwerpunkt auf Morbidität und Mortalität von Müttern und Säuglingen; Auszeichnung „Recognized for Excellence“ für herausragende Leistungen in der minimalinvasiven gynäkologischen Chirurgie sowie in der Urogynäkologie und rekonstruktiven Chirurgie
  • Mehrere Publikationen in medizinischen Fachzeitschriften mit Peer-Review-Verfahren
  • Forschungsvorträge bei Konferenzen in den USA

Ausbildung

  • Association of Professors of Gynecology and Obstetrics (APGO) Stipendienprogramm für die chirurgische Ausbildung, 2020
  • University of North Carolina bei der Chapel Hill School of Medicine: Stipendiatenprogramm für Lehrkräfte, 2021
  • Ausbildung zur Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie, University of North Carolina Hospitals, Chapel Hill, North Carolina, USA, 2013–2017
  • Abschluss des Medizinstudiums an der University of North Carolina School of Medicine, Chapel Hill, North Carolina, USA, 2013
  • Master of Science in Public Health von der University of North Carolina Gillings School of Global Public Health, Chapel Hill, North Carolina, USA, 2012

Ausgewählte Publikationen

  • „Risk factors for postpartum readmission for preeclampsia or hypertension before delivery discharge among low-risk women: a case-control study.“ American Journal of Obstetrics & Gynecology MFM, Mai 2021, Vol. 3, Nr. 3, DOI: 10.1016/j.ajogmf.2021.100317
  • „The elusive diagnosis and emergent management of a late-presenting ruptured interstitial pregnancy: a case report.“ BMC Pregnancy Childbirth, 13. Aug. 2021, Vol. 21, Nr. 1 (553), DOI: 10.1186/s12884-021-04026-7
  • „The Gestational Diabetes Management System (GooDMomS): development, feasibility and lessons learned from a patient-informed, web-based pregnancy and postpartum lifestyle intervention.“ BMC Pregnancy Childbirth, 21. Sept. 2016, Vol. 16, Nr. 1 (277), DOI: 10.1186/s12884-016-1064-z

Mein medizinischer Werdegang

Die Geburtshilfe und Gynäkologie ist für mich das spannendste Fachgebiet der Medizin, aber auch der Bereich mit den meisten Herausforderungen. Die Abwechslung, die aus der ärztlichen Betreuung und chirurgischen Behandlung entsteht, sowie die Vielfalt der Patientinnen und deren Krankheitsbilder haben mich bei der Wahl meines Fachgebiets besonders angezogen. Zudem gefällt es mir, dass der äußerst komplexe Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe eine so große Bandbreite und Tiefe zu bieten hat.  

Meine klinischen Interessen liegen in der Betreuung von Hochrisikoschwangerschaften, der minimalinvasiven gynäkologischen Chirurgie und der Familienplanung. Weitere Spezialgebiete, die mir besonders am Herzen liegen, sind die medizinische Betreuung von LGBTQIA+-Personen und die umfassende und gendergerechte Versorgung dieser Bevölkerungsgruppe. 

Als Dozentin an der UNC Chapel Hill kümmere ich mich mit viel Freude um die Ausbildung von Assistenzärzt*innen und Medizinstudierenden, wobei ich meine Liebe für diesen Beruf an die nächste Ärztegeneration weitergeben möchte.

Meine Arbeit als Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie bei WakeMed ist tatsächlich mein Traumjob!  Als ich im dritten Studienjahr in dieser Klinik meine Famulatur absolvierte, sagte ich zu meinem heutigen Chef, dass ich gern hier arbeiten würde. Nach Abschluss meines Medizinstudiums war dies die einzige Stelle, auf die ich mich beworben habe, und sie ist genauso wunderbar, wie ich sie mir vorgestellt habe!

Die Zusammenarbeit mit Flo ist eine wirklich spannende Aufgabe, die mir sehr gefällt. Mich fasziniert, wie sich Technologie und Medizin heute ergänzen, und freue mich, dass Flo den Ausbau seiner LGBTQ+-Contents weiter vorantreibt.

Fun Facts

In meiner Freizeit reise ich gerne mit meinem Ehemann, gehe mit meinen drei großen Hunden wandern und mache Power Vinyasa Yoga. 

Flo Beratungsausschuss mit über 100 Fachleuten aus Medizin, Wissenschaft und Gesundheit

Wir brechen komplexe medizinische Themen in leicht zugängliche und verständliche Informationen herunter, damit unser Lesepublikum Verantwortung für ihr Wohlbefinden übernehmen kann und sich besser fühlt. Unser Beratungsteam aus Medizin und Wissenschaft besteht aus über 100 zertifizierten Sachverständigen aus unzähligen Fachgebieten. All diese Fachleute stellen sicher, dass sämtliche von uns veröffentlichte Inhalte medizinisch korrekt, verständlich und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft sind. Dabei stützen wir uns auf medizinische Leitlinien von internationalen Gesundheitsorganisationen sowie auf Informationen von Universitäten, Hochschulen und begutachteten Artikeln. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unseren Flo Redaktionsprozessen und -normen.