1. Schwanger werden
  2. Der Versuch, schwanger zu werden
  3. Anzeichen einer Schwangerschaft

Flos Standards für die Faktenüberprüfung

Jeder Teil der Inhalte bei Flo Health entspricht den grundsätzlichen redaktionellen Standards für medizinische Genauigkeit, Datenglaubwürdigkeit und die Aktualisierung von Informationen. Um zu erfahren, was wir unternehmen, um dir die zuverlässigsten Informationen zu den Themen Gesundheit und Lebensstil zur Verfügung zu stellen, solltest du dir unsere Grundsätze zur Überprüfung von Inhalten ansehen.

7 mögliche Schwangerschaftssymptome an Tag 16 nach dem Eisprung

An Tag 16 nach dem Eisprung ist die Menge des humanen Choriongonadotropin (hCG) in Deinem Körper wahrscheinlich so weit angestiegen, dass dadurch frühe Schwangerschaftssymptome verursacht werden. An Tag 16 nach dem Eisprung treten allerdings auch prämenstruelle Symptome auf. Wenn Du auf die normalen Veränderungen achtest, die Dein Körper jeden Monat durchmacht, könntest Du leichter erkennen, ob Du an Tag 16 nach dem Eisprung schwanger bist oder PMS hast.

Frühe Schwangerschaftssymptome an Tag 16 nach dem Eisprung

  • Eine überfällige Periode

Dies ist oft eines der frühesten Schwangerschaftssymptome. Wenn Deine Perioden unregelmäßig sind, ist dieses Symptom wahrscheinlich nicht sehr hilfreich bei der Feststellung einer Schwangerschaft. 

  • Erhöhte Basaltemperatur

Die Temperatur Deines Körpers erhöht sich nach dem Eisprung und normalisiert sich nach Deiner Periode wieder. Doch wenn Du schwanger wirst, bleibt Deine Basaltemperatur während der Schwangerschaft erhöht.

  • Geschwollene und gespannte Brüste

Als Folge der hormonellen Veränderungen, die während der Schwangerschaft auftreten, könnten Deine Brüste gespannt, geschwollen, schwer und schmerzhaft werden und die Brustwarzen können sich verdunkeln. Diese Symptome verbessern sich normalerweise nach ein paar Wochen, wenn sich Dein Körper an die hormonellen Veränderungen gewöhnt hat.

  • Erbrechen oder Übelkeit

Auch wenn sie als Morgenübelkeit bekannt ist, kann Übelkeit bei einer Schwangerschaft zu jeder Tages- oder Nachtzeit auftreten. Die Morgenübelkeit setzt normalerweise einen Monat nach der Empfängnis ein. 

Bei einigen Frauen tritt sie früher ein, andere erleben sie gar nicht. Es ist nicht klar, was bei einer Schwangerschaft die Übelkeit oder das Erbrechen verursacht, aber wahrscheinlich spielen die Schwangerschaftshormone eine Rolle.

  • Häufiges Urinieren

In der frühen Phase der Schwangerschaft musst Du vielleicht häufig urinieren. Die Blutmenge in Deinem Körper erhöht sich während der Schwangerschaft. Als Folge müssen Deine Nieren zusätzliche Flüssigkeit verarbeiten, die als Urin in Deiner Blase endet.

  • Müdigkeit

Ein weiteres häufiges Schwangerschaftssymptom an Tag 16 nach dem Eisprung sind Müdigkeit und Erschöpfung. In den frühen Wochen der Schwangerschaft steigt das Progesteron an, was dazu führt, dass Du Dich müde, erschöpft und schläfrig fühlst. Dein Körper beginnt zudem, mehr Blut zu produzieren, um das Wachstum des Fötus zu unterstützen. Das kann zu verstärkter Erschöpfung führen.

  • Launenhaftigkeit

Du könntest auch ungewohnt weinerlich oder emotional werden, da in der frühen Phase der Schwangerschaft die Hormone ansteigen. Zudem könntest Du Stimmungsschwankungen haben.

https://www.babymed.com/tools/hcg-calculator

https://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle/getting-pregnant/in-depth/symptoms-of-pregnancy/art-20043853

https://www.medicalnewstoday.com/articles/322723.php

https://parenting.firstcry.com/articles/21-early-pregnancy-symptoms-before-missed-period/

https://www.babymed.com/getting-pregnant/early-pregnancy-symptoms-signs-you-are-pregnant

https://www.ourbodiesourselves.org/book-excerpts/health-article/charting-your-menstrual-cycle/

Dies als nächstes lesen