Gesundheitsbibliothek
Gesundheitsbibliothek
Werkzeuge
Werkzeuge
Über
Über
    Flo für Paare ist da! Erfahre, warum du die App benötigst und wie du dich anmeldest

    Einnistung: Was ist das? Und wann erfolgt sie?

    Aktualisiert am 27. März 2023 |
    Veröffentlicht am 28. März 2023
    Überprüfte Fakten
    Flos Standards für die Faktenüberprüfung

    Jeder Teil der Inhalte bei Flo Health entspricht den grundsätzlichen redaktionellen Standards für medizinische Genauigkeit, Datenglaubwürdigkeit und die Aktualisierung von Informationen. Um zu erfahren, was wir unternehmen, um dir die zuverlässigsten Informationen zu den Themen Gesundheit und Lebensstil zur Verfügung zu stellen, solltest du dir unsere Grundsätze zur Überprüfung von Inhalten ansehen.

    Du hast dich entschieden, dass du ein Baby haben möchtest? Wie aufregend! Dann hast du sicher schon viel über die unterschiedlichen Aspekte einer Schwangerschaft gelesen: die Morgenübelkeit, die drei Trimester und so weiter. Aber weißt du auch, was die Einnistung ist?

    Was ist die Einnistung?

    Ganz allgemein ist „Einnistung“ der Begriff dafür, dass sich eine befruchtete Eizelle an deiner Gebärmutterschleimhaut festsetzt. 

    Eine Befruchtung ist nur möglich, wenn ein Spermium auf eine befruchtungsfähige Eizelle trifft. Diese Eizelle wandert dann durch einen der Eileiter zur Gebärmutterschleimhaut, wo sie sich einnistet und zu wachsen beginnt.

    Man spricht von Einnistung, weil sich die Eizelle regelrecht in deine Gebärmutterschleimhaut eingräbt, um sich dort zu einem Fötus weiterzuentwickeln. 

    Die Einnistung erfolgt in der Regel etwa 6 bis 10 Tage nach der Befruchtung, welche vorab binnen 24 Stunden nach dem Eisprung erfolgt ist. Und obwohl das sehr früh ist: Wenn du die Symptome für die Einnistung kennst, kannst du besser bestimmen, wann dir ein Schwangerschaftstest das zuverlässigste Ergebnis liefert.

    Mehr Informationen darüber, wie du am einfachsten schwanger wirst, erhältst du auf unserer Webseite.

    Mache ein Quiz

    Finde heraus, was du alles mit dem Flo-Gesundheitsassistenten machen kannst