1. Flo - Ovulationskalender, Periodentracker und Schwangerschaftsapp
  2. Schwanger werden
  3. Der Versuch, schwanger zu werden
  4. Fruchtbarkeit

Wie Du schwanger wirst: Tipps für Dich und Deinen Partner

Eine Empfängnis hat nicht nur mit Glück zu tun. Wenn Du den weiblichen Reproduktionszyklus verstehst, kannst Du besser nachvollziehen, wie es zu einer Schwangerschaft kommt. Dadurch könntest Du sogar leichter schwanger werden. Diese Tipps und Tricks, um schwanger zu werden, helfen Dir, Deinen Körper besser zu verstehen und leichter zu empfangen.

Pflege einen gesunden Lebensstil

Du weißt bereits, wie wichtig ein gesunder Lebensstil für Dein generelles Wohlbefinden ist, aber er ist besonders wichtig, wenn Du ein Baby haben möchtest.

In Bezug auf Deine Ernährung musst Du nicht zu einer besonders ‚Baby-freundlichen‘ Ernährung wechseln — achte einfach darauf, dass Du verschiedene Nahrungsmittel zu Dir nimmst, darunter wenn möglich frisches Obst und Gemüse.

So erhältst Du mit größerer Wahrscheinlichkeit die Nährstoffe, die Du und Dein zukünftiges Baby brauchen. Du solltest auch überlegen, einen Folsäure-Zusatz einzunehmen, damit Dein Körper genug dieses wichtigen Vitamins hat, wenn Du schwanger wirst.

Moderater Sport wie flottes Gehen und entspanntes Radfahren kann Deine Chance erhöhen, schwanger zu werden. Und wenn Du übergewichtig bist, kannst Du Deine Chancen für eine Schwangerschaft drastisch erhöhen, wenn Du nur 5 Prozent Deines Körpergewichts abnimmst.

Zeichne Deinen Eisprung auf

Eine der Möglichkeiten, um Deine Chancen für eine Schwangerschaft zu erhöhen, ist es, Deinen Eisprung aufzuzeichnen. Bei einem Eisprung wird ein Ei von Deinen Eierstöcken freigesetzt.

Mediziner empfehlen normalerweise, während der 5 Tage vor dem Eisprung mindestens jeden zweiten Tag Sex zu haben, da Spermien bis zu 5 Tage im Fortpflanzungstrakt der Frau lebensfähig bleiben. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Spermien zur Verfügung stehen, um das Ei nach dessen Freisetzung zu befruchten.

Verwende keine Verhütungsmittel

Wenn Du als Verhütungsmittel eine Barrieremethode wie ein Kondom oder ein Diaphragma verwendet hast, musst Du dessen Anwendung einfach beenden. Wenn Dein Zyklus regelmäßig ist, solltest Du sofort für eine Schwangerschaft bereit sein. Es könnte etwas länger dauern, wenn Du eine Antibabypille, ein Pflaster oder einen Ring verwendet hast.

Du musst nicht bis zum Ende Deines Monatszyklus warten, um die Pille abzusetzen, und Deine Periode sollte innerhalb einiger Tage eintreten. Bei einigen Frauen kann es bis zu einem Monat dauern, bis der Eisprung wieder einsetzt, aber das ist vollkommen normal.

Wenn Du Injektionen bekommen hast, könnte es länger dauern. 85 % der sexuell aktiven Frauen, die schwanger werden wollen, haben innerhalb eines Jahres damit Erfolg. Die Chance, innerhalb eines Monats ohne Verhütung schwanger zu werden, liegt bei etwa 30 %.

Tipps für Deinen Partner

Wenn Du einen männlichen Partner hast, kann dessen Gesundheit Deine Fähigkeit, schwanger zu werden, ebenfalls beeinflussen. Stress kann die männliche Fruchtbarkeit beeinflussen. Dass solltest Du bedenken, wenn Dein Partner einen anstrengenden Job hat oder anderem Stress ausgesetzt ist.

Er könnte überlegen, seine beruflichen Verpflichtungen zu verändern, andere Aspekte seines Lebensstils anzupassen oder neue Bewältigungsstrategien für Stress zu entwickeln.

Mediziner empfehlen zudem, auf Alkohol und Tabak zu verzichten, da beide Stoffe bekanntlich die Fruchtbarkeit beeinflussen.

Regelmäßiger Sport und eine gesunde Ernährung können helfen, das Idealgewicht zu halten oder zu erreichen. Übergewicht kann die Fruchtbarkeit des Mannes ebenfalls negativ beeinflussen. Eine Ernährung, die reich an Zink und Selen ist — aus Nahrungsmitteln wie Fleisch, Meeresfrüchten, Getreide und Körnern —, steht mit der Produktion qualitativ besserer Spermien in Zusammenhang.

Bedeutet ein negatives Testergebnis, dass Du nicht schwanger bist?

Obwohl die meisten Tests, die man aktuell kaufen kann, behaupten, am ersten Tag einer ausgebliebenen Periode bis zu 99 % genau zu sein, haben Forschungen ergeben, dass die Zuverlässigkeit dieser Tests in den frühesten Phasen einer Schwangerschaft ungewiss ist. Wenn Du den Tests sehr früh durchführst, musst Du ihn wahrscheinlich wiederholen.

Wann muss medizinischer Rat eingeholt werden?

Die meisten Paare, die keine Verhütung verwenden und regelmäßig Sex haben, zeugen innerhalb eines Jahres ein Kind — tatsächlich sind es 85 %. Wenn Du länger ohne Erfolg versucht hast, schwanger zu werden, bedeutet das nicht, dass Du nicht schwanger werden kannst. Die meisten Frauen in dieser Situation haben schließlich Erfolg und bekommen gesunde Babys.

Sprich mit einem vertrauenswürdigen Arzt, wenn Du Dir Sorgen wegen Deiner Fruchtbarkeit machst.

https://www.webmd.com/baby/qa/what-should-i-know-about-trying-to-get-pregnant

https://www.webmd.com/infertility-and-reproduction/features/pregnancy-dad-health

https://www.nhs.uk/conditions/pregnancy-and-baby/getting-pregnant/

https://www.nhs.uk/common-health-questions/pregnancy/how-long-does-it-usually-take-to-get-pregnant/

https://www.babycenter.com/0_17-things-you-should-do-before-you-try-to-get-pregnant_7171.bc

Zeichne Deinen Zyklus mit der Flo-App auf

Du wirst einmalig eine SMS erhalten. Wir werden Deine Telefonnummer auf keine andere Weise speichern oder verwenden.