Scott Kahan, MD, MPH

Scott Kahan, MD, MPH

Leiter des National Center for Weight and Wellness, Washington, D.C., USA
Arbeitserfahrungen 10+ Jahre Erfahrung in Präventiv- und Adipositasmedizin
Dr. med., MPH

Dr. Scott Kahan ist Leiter des National Center for Weight and Wellness. Er ist ein Arzt, der in klinischer Medizin und öffentlichem Gesundheitswesen ausgebildet ist. Er arbeitet an den Fakultäten der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health, der George Washington University School of Medicine und der George Washington University School of Public Health and Health Services. 

Neben seiner klinischen Praxis arbeitet Dr. Kahan auch als Arzt im öffentlichen Gesundheitswesen, wobei er auf Ernährung und Fettleibigkeit spezialisiert ist. Er ist Direktor der Strategies to Overcome and Prevent (S.T.O.P.) Obesity Alliance, einer Vereinigung mit Sitz an der George Washington University. Sie besteht aus fast 100 Organisationen, die gemeinsam innovative Richtlinien und praktische Strategien entwickeln, um das Thema Fettleibigkeit anzugehen. 

Dr. Kahan hat das Weiße Haus, mehrere Allgemeinmediziner, Mitglieder des Kongresses der Vereinigten Staaten, die U.S. Food and Drug Administration (FDA), die Centers for Medicare & Medicaid Services (CMS) und verschiedene Regierungsbehörden, nationale und lokale Interessenvertretungen sowie Initiativen im Bereich öffentliche Gesundheit zu den Themen Fettleibigkeit, Ernährung und Prävention von chronischen Erkrankungen beraten. 

Dr. Kahan hat verschiedene Auszeichnungen erhalten, darunter: Clinician of the Year Award (2017) durch die Obesity Society, Healthcare Provider Advocate of the Year (2016) durch die Obesity Action Coalition, den Patients’ Choice Award als einer der besten Ärzte in Washington DC (2010-2018), Outstanding Contribution Gratitude Award durch die Academy of Nutrition and Dietetics’ Weight Management DPG. Zudem wurde er von rateMDs.com als bester Arzt im Bereich Präventivmedizin in Washington, D. C. bewertet. Er wurde auch auf die 40 Under 40 Liste des Medical College of Pennsylvania/Drexel University gesetzt und wurde für den Robert Wood Johnson Young Leader Award nominiert.