1. Flo - Ovulationskalender, Periodentracker und Schwangerschaftsapp
  2. Eine Mutter sein
  3. Ein Kind großziehen
  4. Pflege und Fütterung des Babys

Wann braucht Dein Baby einen Beißring?

Wusstest Du, dass Dein Baby mit einem kompletten Satz Zähne, der unter seinem Zahnfleisch liegt, geboren wird? Im Laufe des ersten Lebensjahres kommen diese Babyzähne langsam heraus — normalerweise im Alter zwischen 6 und 12 Monaten. Dein Baby fühlt sich dabei sehr unwohl und ein Beißring kann ihm die notwendige Erleichterung bieten.

Wusstest Du, dass Dein Baby mit einem kompletten Satz Zähne, der unter seinem Zahnfleisch liegt, geboren wird? Im Laufe des ersten Lebensjahres kommen diese Babyzähne langsam heraus — normalerweise im Alter zwischen 6 und 12 Monaten. Dein Baby fühlt sich dabei sehr unwohl und ein Beißring kann ihm die notwendige Erleichterung bieten.

Die Zähne Deines Babys werden vervollständigt, wenn Du mit dem Stillen aufhörst und es zu fester Nahrung wechselt (etwa im Alter von 2 bis 3 Jahren).

Obwohl mit dem bloßen Auge nicht sichtbar, beginnt das Zahnen mit 2 Monaten. Doch die Krone des ersten Zahns tritt erst hervor, wenn das Baby etwa 6 Monate alt ist. Der Zeitpunkt hängt auch vom Geschlecht des Babys ab, da Mädchen ihre ersten Zähne früher als Jungen bekommen.

Normalerweise durchbrechen die unteren Schneidezähne als erstes das Zahnfleisch. Ein einzelner Zahn kann bis zu acht Tage brauchen, bis er vollständig durchbricht, und Dein Baby könnte folgende Symptome haben:

  • Appetitverlust
  • Mäkeliges Verhalten und Gereiztheit
  • der Drang, das Ohr auf der Seite des durchbrechenden Zahnes zu reiben
  • Zahnfleischentzündung im betroffenen Bereich
  • Speicheln
  • Verstärktes Beißen in Gegenstände

Wenn Dir diese Symptome bei Deinem Baby auffallen, ist Dein erster Instinkt als Mutter, seine Beschwerden zu lindern. Darüber hinaus werden die Hormone in Deinem Körper und das Wirrwarr an Emotionen, das Du nach der Geburt erlebst, durch ein unruhiges Baby noch verstärkt. Das einzig sichere und effektive Hilfsmittel, das Ärzte empfehlen, ist die Verwendung von Beißringen für Babys.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4517507/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3944225/

https://www.healthline.com/health/teething

http://www.ctkidsdentist.com/blog/choose-right-teething-ring-baby/

Dies als nächstes lesen

Zeichne Deinen Zyklus mit der Flo-App auf

Du wirst einmalig eine SMS erhalten. Wir werden Deine Telefonnummer auf keine andere Weise speichern oder verwenden.