1. Flo - Ovulationskalender, Periodentracker und Schwangerschaftsapp
  2. Dein Zyklus
  3. Lebensstil
  4. Diät & Gewichtskontrolle

Die 13 besten veganen Fast-Food-Optionen

Gibt es wirklich vegan-freundliches Fast Food? Absolut! Wie sich gezeigt hat, gibt es eine ganze Reihe an veganen Fast-Food-Optionen in Restaurants — und viele schnelle vegane Gerichte, die Du zuhause zubereiten kannst.

Da die Anzahl der vegetarisch und vegan lebenden Menschen steigt, bieten immer mehr Fast-Food-Restaurants Gerichte auf Pflanzenbasis an.

Salat ist zwar die offensichtlichste Wahl für Veganer, aber es gibt mittlerweile viele andere Optionen, die den veganen Lebensmitteltest bestehen.

Vegan-freundliches Fast Food: Es ist möglich

Ob es nun jeden Morgen zum Frühstück ein mit Hanfsamen bestreuter Avocadotoast oder zum Mittagessen ein  „Salat im Glas“ ist, selbst die einfachste Mahlzeit braucht ihre Vorbereitungszeit. Und während Deine Freunde oder Kollegen einfach etwas Fast Food oder Essen zum Mitnehmen bestellen und sich die Sache erledigt hat, kann die Auswahl schwieriger sein, wenn Du vegan lebst. Laut Ernährungsberatern ist es möglich, wenn Du einige entscheidende Dinge beachtest:

  • fang mit einem pflanzlichen Protein wie Bohnen, Nüssen, Tofu, Linsen usw. an
  • stell Deine Mahlzeit aus Gemüse, Obst, gesunden Fetten wie Avocado und guter Stärke zusammen.

Das beste vegane Fast Food

1. Gebackene Kartoffel ohne Garnierung

Bestell in Deinem Lieblings-Fast-Food-Restaurant eine gebackene Kartoffel ohne Garnierung und garniere sie mit den veganen Toppings, die Du gerne magst.

2. Sofritas

Viele Restaurants bieten Sofritas an. Das ist im Grunde Bio-Tofu, der mit Gewürzen und gerösteten Paprikaschoten geschmort wurde. Die Optionen sind damit praktisch endlos und perfekt, um Nudel-Bowls, Salate, Burrito-Bowls ohne Fleisch und sogar Burritos oder Tacos zuzubereiten.

3. Haferbrei mit Obst und Ahornsirup

Haferbrei mit Obst und Ahornsirup

Haferbrei mit Obst und Ahornsirup — natürlich ohne Sahne — ist das ideale Fast-Food-Frühstück für Veganer, das Du auf dem Weg ins Büro in Deinem Lieblingsrestaurant abholen kannst.

4. Reis und schwarze Bohnen

Eine weitere einfache, aber leckere, vegane Fast-Food-Option, die Du bestellen kannst, ist Reis mit schwarzen Bohnen. Lass ihn Dir mit Salat, Guacamole und Pico de Gallo garnieren und Du hast ein schnelles, einfaches und gesundes Mittagessen.

5. Pacific Veggie Pizza mit dünner Kruste (ohne Käse)

Pizza ist eine beliebte Fast-Food-Option, aber normalerweise überladen mit Käse und nicht das, was Du Dir unter einer veganen Mahlzeit vorstellst. Eine gute Option ist eine Pacific Veggie Pizza mit dünner Kruste und ohne Käse. Sie enthält viele Ballaststoffe und Protein.

6. Veganer Cobb Salad

Ein veganer Cobb Salad, eine Art gemischter Salat, ist eine veganfreundliche Fast-Food-Option und die meisten Restaurants bieten gerne eine Variante davon an.

7. Veganer Burger

Veganer Burger

Die meisten Restaurants bieten irgendeine Art veganen Burger an, oft mit einem Patty, das auf Quinoa oder Bohnen basiert. Du kannst das vegane Patty mit dem garnieren, was du magst. Die klassische Wahl sind allerdings Tomaten, Salat, Dijonsenf und Essiggurken auf einem Vollkorn-Burgerbrötchen.

8. Vegetarische Suppe mit schwarzen Bohnen

Suppe ist eine weitere vegane Option, die man oft in Fast-Food-Restaurants findet — frag allerdings nach, ob auch keine Milchprodukte enthalten sind. Sie werden oft verwendet, um die Suppe cremig zu machen.

9. Indonesisches Erdnuss-Sauté

Diese vegane Fast-Food-Option besteht aus scharfen Reisnudeln und Erdnusssauce, die mit viel Gemüse in einer Pfanne zubereitet werden. Um Protein zu Dir zu nehmen, kannst Du dem Gericht Tofu hinzufügen.  

Vegane Fast-Food-Optionen für zuhause

Wenn wir an vegane Fast-Food-Optionen denken, stellen wir uns normalerweise Gerichte in Restaurants vor. Doch es gibt viele schnelle und leckere vegane Mahlzeiten, die Du auch zuhause zubereiten kannst.

10. Veganes Mac and Cheese

Eingeweichte und mit dem Mixer zerkleinerte Cashewnüsse eignen sich hervorragend als cremige Basis, während Nährhefe — die viele gesunde Vitamine und Mineralien enthält — für einen käseartigen Geschmack sorgt. Füge etwas Mandelmilch, Gewürze und Karotten für eine natürliche Farbe hinzu und Du hast die vegane Version eines klassischen Wohlfühlgerichts.

11. Veggie-Burger aus schwarzen Bohnen und Süßkartoffeln

Diese Veggie-Burger sind glutenfrei und vegan. Die Burger-Patties bestehen aus schwarzen Bohnen, gebratenen Süßkartoffeln, Hirse und Hafer. Garniere die Patties mit Salat, Ketchup, Gewürzgurken, Pico de Gallo und Avocado und serviere sie in Salatwraps oder auf Vollkorn-Burgerbrötchen.

12. Gemüsepaella

Obwohl dieses berühmte spanische Gericht oft Fleisch oder Meeresfrüchte enthält, kannst Du es vegan gestalten, indem Du Kichererbsen und zusätzliches Gemüse —  wie Brokkoli und Tomaten — verwendest, die gut zu braunem Reis passen.

13. Quesadillas mit Hummus

Bei diesen Quesadillas wird Hummus anstatt Käse verwendet, so das sie eine gesunde, vegane Mahlzeit sind. Dies ist auch eine tolle Option für Menschen, die Milchprodukte nicht vertragen, aber dennoch Quesadillas genießen wollen. Füll die Quesadillas mit dem, was Du am liebsten isst. Wir finden, dass gedünsteter Spinat, Tomaten und Oliven perfekt zum Hummus passen.

https://www.womenshealthmag.com/food/a22594071/best-vegan-fast-food/

http://www.onegreenplanet.org/vegan-food/vegan-options-at-popular-fast-food-chains/

Dies als nächstes lesen

Zeichne Deinen Zyklus mit der Flo-App auf

Du wirst einmalig eine SMS erhalten. Wir werden Deine Telefonnummer auf keine andere Weise speichern oder verwenden.