1. Flo - Ovulationskalender, Periodentracker und Schwangerschaftsapp
  2. Schwanger werden
  3. Der Versuch, schwanger zu werden
  4. Eisprung-Tracking

Basale Körpertemperatur (BKT): Lerne die Messung der BKT zur Erkennung des Eisprungs

Die Messung der BKT und das Aufzeichnen des Eisprungs mit einer Tabelle zur basalen Körpertemperatur können manchmal knifflig sein. Lass uns einen kurzen Blick darauf werfen, wie Du die BKT richtig messen und schneller schwanger werden kannst.
Messung der BKT

Der Graph zur basalen Körpertemperatur (BKT) zeigt, dass Du einen Eisprung hattest, nicht, dass er kurz bevorsteht.

Um den Geschlechtsverkehr zeitlich abzustimmen, solltest Du Deine BKT mindestens einen Zyklus lang protokollieren und überwachen, noch besser zwei oder sogar drei Zyklen.

Du wirst sehen, wann der Eisprung stattgefunden hat und kannst den Geschlechtsverkehr für die Tage vor dem nächsten Temperaturanstieg planen.

Wenn eine Eizelle freigesetzt wird, beginnt der Körper mit der Produktion von Progesteron, was Deine Körpertemperatur ansteigen lässt.

Daher steigt Deine basale Körpertemperatur (BKT) nach dem Eisprung an. Das Aufzeichnen dieser Anstiege kann eine Art der Bestätigung des Eisprungs darstellen.

Wenn Du jeden Tag Deine BKT aufzeichnest, solltest Du am Tag nach dem Eisprung einen Anstieg von mindestens 0,4 °C beobachten können.

Möchtest Du fortschrittliches BKT-Tracking? Flo hilft Dir dabei!

Zeichne Deine BKT jeden Tag in Flo auf und Du wirst die monatlichen Temperaturveränderungen bemerken.

BKT am Morgen

Die Verwendung der BKT zur Vorhersage des Eisprungs ist eine einfachere Alternative zum Ultraschall beim Gynäkologen. Zur Vorhersage des Eisprungs sollte die BKT ohne Pause über mehrere Zyklen hinweg täglich gemessen werden. Direkt vor dem Eisprung sinkt die basale Körpertemperatur üblicherweise; und direkt nach dem Eisprung tritt ein starker Anstieg auf.

  • In der ersten Phase des Zyklus liegt die BKT normalerweise unter 37 °C. Meist fällt die BKT aufgrund einer geringen Progesteronkonzentration auf 36,4–36,8 °C.
  • Einen Tag vor dem Eisprung kann ein Höchstwert des luteinisierenden Hormons beobachtet werden, der von einem zusätzlichen Temperaturrückgang um 0,2–0,3 °C begleitet werden kann.
  • Nach dem Eisprung steigt der Progesteronspiegel stark an (etwa auf das 10-fache), was einen Temperatursprung auf über 37 °C verursacht.

Bei ausreichender Funktion des Gelbkörpers bleibt sie 10–14 Tage auf diesem Niveau.

Wenn das befruchtete Ei sich nicht einnistet, sinken der Progesteronspiegel und die Basaltemperatur vor der Menstruation ab.

Die Überwachung Deiner Basaltemperatur (BKT) ist die einfachste, preiswerteste und günstigste Art und Weise, den Eisprung zu erkennen.

Die BKT ist eine „Basis“-Temperatur, die in der Regel morgens gemessen wird, nachdem Du mindestens 3–4 Stunden Schlaf (Ruhe) vor jeglicher körperlicher Aktivität hattest.

Eine Körpertemperatur, die nicht von äußeren Faktoren beeinflusst wurde, gilt als die genaueste und zuverlässigste.

Im Laufe des Tages schwankt die Temperatur aufgrund von Stress, Kälte, Hitze, Bewegung, Nahrungsaufnahme, usw. Unter solchen Bedingungen ist es unmöglich, eine Temperatur zu erfassen, die von den Fremdfaktoren unberührt bleibt.

Um den Eisprung selbst zu überwachen, kannst Du Deine Basaltemperatur (BKT) täglich morgens vor dem Aufstehen messen.

Zeichne Deine BKT auf, wenn Du:

  • die stattfindenden Prozesse in Deinem Körper überwachen und verstehen möchtest
  • Deine fruchtbarsten Tage ermitteln möchtest
  • Deine Menstruation vorhersagen möchtest
  • ein hormonelles Ungleichgewicht und Probleme mit der Fruchtbarkeit vermutest.

Das BKT-Diagramm kann Dich vor den „unsicheren“ Tagen warnen, an denen Du auf ungeschützten Geschlechtsverkehr verzichten solltest, um eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden (vorausgesetzt, Dein Zyklus ist stabil, die Perioden sind regelmäßig und die Messungen sind genau). Dies ist jedoch nicht die effektivste Methode, da sie von vielen Faktoren abhängt (Stress, Krankheit, schlechter Schlaf, Messgenauigkeit, etc.). Du solltest Dich nicht allein auf diese Methode verlassen.

Orale Messung der BKT
  1. Miss Deine Temperatur jeden Morgen zur gleichen Zeit.
  2. Steige nicht aus dem Bett und beginne zu sprechen (d. h. werde nicht aktiv), bevor Du Deine Temperatur gemessen hast.
  3. Miss die Temperatur immer auf die gleiche Weise (oral, vaginal oder rektal).
  4. Verwende das gleiche Thermometer (elektronisches oder anderes).
  5. Du solltest mindestens 3 Stunden geschlafen haben, bevor Du die Temperatur misst.
  6. Zeichne die Messwerte in Flo auf (Android, iOS). 

Am besten führst Du die Messungen über mindestens drei Zyklen durch.

Die während dieser Zeit gesammelten Daten zur BKT helfen, den Eisprung zu bestimmen und hormonelle Störungen (falls vorhanden) aufzudecken.

Aus dem gesamten Zyklus erhaltene BKT-Messergebnisse werden in ein Diagramm eingegeben, das in zwei Phasen unterteilt ist.

Die vertikale Trennlinie entspricht dem Eisprung. Die erste Phase des Zyklus ist der Diagrammabschnitt, der davor steht, und die zweite Phase derjenige, der danach folgt.

Der BKT-Messwert wird verwendet, um die Ovarialfunktion zu bewerten.

Temperaturänderungen während des Menstruationszyklus werden durch den Einfluss des Progesterons auf das wärmeregulierende Zentrum sowie die Schwankungen des Östrogenspiegels bestimmt. Dies ist die Basis für die Aufzeichnung des Eisprungs mithilfe der BKT.

Die Temperatur wird während der ersten Phase überwiegend durch Östrogen beeinflusst, was die Niedrigtemperaturphase darstellt.

Die Temperatur während der zweiten Phase (Hochtemperaturphase) wird durch Progesteron gesteuert. Sie ist normalerweise höher als in der ersten Phase.

Außerhalb einer Schwangerschaft nimmt die BKT in der Regel etwa 1–2 Tage vor Beginn der Menstruation ab.

Dieser Parameter unterscheidet sich von Fall zu Fall. Die Werte können auch von Zyklus zu Zyklus leicht variieren.

Laut Statistik ist diese Empfängnisverhütung im ersten Jahr der Messungen zu 99 % wirksam, wenn der Menstruationszyklus regelmäßig verläuft.

Während dieser Zeit sind Frauen verantwortungsvoller und engagierter. Dann wird die regelmäßige Messung der Temperatur zur Belastung und die Wirksamkeit der Methode sinkt auf 85 %.

BKT-Aufzeichnungen sollten nicht als einzige Verhütungsmethode verwendet werden.

Zur Aufzeichnung des Eisprungs mit Hilfe der BKT (basale Körpertemperatur) kannst Du entweder ein elektronisches oder ein Quecksilberthermometer verwenden.

Es ist ganz allein Deine Entscheidung. Das Wichtigste ist, es während der ganzen Messperiode zu verwenden.

Das elektronische Thermometer hat einige Vorteile gegenüber der Quecksilbervariante. Es ist sicherer in der Anwendung, signalisiert, wenn die Höchsttemperatur erreicht wurde, und der Wert wird im Speicher abgelegt (sofern Du vergessen hast, ihn sofort aufzuschreiben).

Das elektronische Thermometer ist einfach anzuwenden, während das Quecksilberthermometer geschüttelt werden muss. Es ist am besten, diesen Vorgang vor dem Schlafengehen durchzuführen, damit die Handbewegungen nicht die am Morgen gemessene Körpertemperatur beeinflussen.

Liegt die Messung mit dem Quecksilberthermometer zwischen zwei Markierungen, solltest Du Dich für die niedrigere entscheiden.

Die basale Körpertemperatur (BKT) kann auf drei Arten gemessen werden: oral, vaginal oder rektal. Du solltest während der ganzen Messperiode bei einer Methode bleiben.

Die rektale Methode gilt als die genauste.

Bei der oralen Messung der Temperatur sollte das Thermometer unter der Zunge platziert werden. Die Temperatur sollte mindestens 5 Minuten lang (bei Verwendung eines Quecksilberthermometers), oder bis Du ein Tonsignal hörst (bei Verwendung eines elektronischen Thermometers), bei geschlossenem Mund gemessen werden.

Bei der vaginalen oder rektalen Messmethode reduziert sich die Wartezeit für das Quecksilberthermometer auf 3 Minuten.

Du solltest die BKT nicht mit Hilfe der Achselhöhlenmethode messen, da diese nicht genau genug ist.

Wenn Du aus irgendeinem Grund nachts aufstehen musstest oder an Schlaflosigkeit littest, solltest Du Deine basale Körpertemperatur (BKT) nach mindestens 3–4 Stunden ununterbrochenen Schlafs messen.

Anderenfalls sind die Ergebnisse ungenau und müssen ignoriert werden.

Wenn Du nachts arbeitest, solltest Du Deine BKT tagsüber nach mindestens 3–4 Stunden Schlaf messen. So erhältst Du ein genaueres BKT-Diagramm.

BKT-Schwangerschaftsdiagramm

Wenn Deine basale Körpertemperatur mindestens 14 Tage nach einem den Eisprung anzeigenden Anstieg erhöht bleibt und Deine Periode nicht eintritt, kann dies ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein.

Wenn eine Empfängnis stattfindet (ungefähr am 4–10 Tag nach dem Eisprung), nistet sich die befruchtete Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut ein.

Dies kann sich durch einen abrupten Temperaturabfall in Deinem Diagramm zeigen, was daran liegt, dass der Beginn einer Schwangerschaft mit der Ausschüttung von Östrogen verbunden ist, was ein Absinken der BKT zur Folge hat.

Die basale Körpertemperatur nach einer Empfängnis kann ein triphasisches Muster in Deinem BKT-Diagramm zur Folge haben, d.h., ein drittes Temperaturniveau wird angezeigt.

Diese Situation ist das Ergebnis zusätzlichen Progesterons, das vom Körper einer schwangeren Frau produziert wird.

Du solltest Dich nicht komplett auf diese Anzeichen verlassen. Manchmal kann die Basaltemperatur bei einer Schwangerschaft ungenau und unvorhersagbar sein. Um sicher zu gehen, solltest Du einen Schwangerschafts-Selbsttest durchführen.

Wenn Du in diesem Zyklus nicht schwanger geworden bist, sollte Deine BKT 10-14 Tage nach dem Eisprung sinken, um den Zeitpunkt, zu dem Deine nächste Periode einsetzen sollte.

Mein Mann und ich haben einige Monate lang auf Verhütung verzichtet, aber wir haben es nicht sehr aktiv versucht. Ich bin auf die Fruchtbarkeitsbewusstseins-Methode gestoßen und habe mit dem Aufzeichnen begonnen. Ich hatte in der Vergangenheit in Verbindung mit meiner Zöliakie zwei Infektionen der Eierstöcke, und ich hatte Angst, dass ich vielleicht gar nicht schwanger werden könnte. Nach 1 Monat der Temperaturaufzeichnung war ich schwanger! Ich musste nicht einmal einen Schwangerschaftstest machen, weil das Diagramm so deutlich zeigte, dass ich schwanger sein müsste. Ich habe aber trotzdem vor einer Woche getestet! 5 Wochen zu diesem Zeitpunkt!

Ein typisches Diagramm zur basalen Körpertemperatur zeigt Tag für Tag die Veränderungen Deiner BKT an. Der Menstruationszyklus besteht aus zwei Phasen (eine vor dem Eisprung und die andere danach), weshalb das normale Diagramm zur basalen Körpertemperatur biphasisch ist und wie ein nach oben fliegender Vogel aussieht.

Es zeigt die Temperaturabfälle vor dem Eisprung und vor der Menstruation (wenn keine Schwangerschaft eingetreten ist).

Direkt nach dem Eisprung steigt die BKT an und bleibt bis zum prämenstruellen Abfall auf diesem Niveau.

Der Anstieg in der zweiten Phase sollte, im Vergleich zur ersten Phase, um mindestens 0,4 °C höher sein. Dieser zeigt sich normalerweise ungefähr 12–14 Tage lang.

Wenn die Menstruation beginnt, liegt die BKT üblicherweise bei ungefähr 37 °C und fällt am Ende Deiner Periode ab.

Lass uns nun unterschiedliche Arten der Diagramme zur basalen Körpertemperatur betrachten und herausfinden, was diese zeigen.

Perfekte BKT-Tabelle

Temperaturschwankungen in Deinem BKT-Diagramm können dabei helfen, den Eisprung, den Beginn der Lutealphase, usw. zu bestimmen.

Wenn das Diagramm über den ganzen Zyklus hinweg ein stetiges Muster ohne deutlichen Temperaturabfall oder -anstieg zeigt, kann dies auf die Abwesenheit des Eisprungs hindeuten. Wenn Du also nach dem Eisprung eine niedrige basale Körpertemperatur beobachtest, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass gar kein Eisprung stattgefunden hat.

Verfalle nicht in Panik. Diese Situation kann manchmal durch ein fehlerhaftes Thermometer bedingt sein.

Versuche es mit einem anderen. Wenn immer noch keine Veränderungen zu beobachten sind, solltest Du zum Arzt gehen.

Bedenke, dass eine Frau mehrere anovulatorische Zyklen pro Jahr haben kann, was normal ist.

Falls die Situation in jedem Zyklus auftritt, solltest Du Dich einer Kontrolluntersuchung unterziehen. Das Diagramm alleine kann nicht für eine Diagnose verwendet werden.

Denke daran: Mit Flo kannst Du Deine basale Körpertemperatur aufzeichnen.

Wenn keine Schwangerschaft besteht, sollte Dein BKT-Diagramm zwei Temperaturniveaus zeigen: ein in der ersten Phase beobachtetes niedriges und ein hohes in der zweiten Phase.

Falls ein Zickzack-Diagramm mit sich konstant abwechselnden hohen und niedrigen Temperaturen vorliegt, kann dies auf einen Östrogenmangel hindeuten (sofern das Thermometer nicht kaputt ist und alle Anweisungen zur Aufzeichnung der BKT korrekt befolgt wurden)

Versuche, Deine Ernährung umzustellen und genauer auf Deinen körperlichen und mentalen Zustand zu achten. Beobachte Dein Diagramm dann für drei weitere Zyklen.

Falls keine Veränderungen auftreten, solltest Du einen Gynäkologen aufsuchen und Dich einer zusätzlichen Untersuchung unterziehen. Das BKT-Schwangerschaftsdiagramm alleine kann nicht für eine Diagnose verwendet werden.

Wenn Du mehrere Zyklen lang eine chaotische Kurve in Deinem BKT-Diagramm beobachtest und es zu dramatischen Temperatursprüngen kommt (die Kurve steigt an und fällt dann mit einem Unterschied von über 1 Grad ab), kann dies ein Hinweis auf einen Östrogenmangel sein.

Diese Situation kann auch das Ergebnis zufälliger Faktoren wie beispielsweise eines fehlerhaften Thermometers (in diesem Fall solltest Du es ersetzen und die Werte eines neuen beobachten), Nichteinhaltung der Regeln zur Temperaturmessung (d.h. die Temperatur wird zu unterschiedlichen Zeiten oder jedes Mal mit Hilfe unterschiedlicher Methoden gemessen) sowie Veränderungen Deines mentalen und körperlichen Zustands (Stress, Erschöpfung, Erkältung, usw.) sein.

Um Zweifel auszuräumen, solltest Du einen Gynäkologen aufsuchen und Dich einer zusätzlichen Untersuchung unterziehen.

Die BKT kann ungenau sein:

  • wenn zu verschiedenen Zeiten und auf unterschiedliche Weise gemessen wurde
  • bei Fieber
  • bei der Einnahme bestimmter Medikamente
  • bei Alkoholkonsum am Vortag
  • bei emotionaler oder körperlicher Belastung
  • im Falle einer durch Jetlag verursachten Störung des Biorhythmus
  • bei der Verwendung von Heizdecken, elektrischer Bettwäsche oder Heizkissen
  • in der Stillzeit oder bei Schlaflosigkeit

Das Aufzeichnen Deiner BBT ist zudem sinnlos, sofern hormonelle Verhütungsmittel eingenommen werden, weil in diesem Fall der Körper durch synthetische Hormone beeinflusst ist, die den Menstruationszyklus und den Prozess des Eisprungs ändern.

Hoffentlich bist Du jetzt näher an dem BKT-Schwangerschaftsdiagramm, das Du Dir wünschst! 

https://www.babymed.com/fertility-awareness/pregnancy-diagnosis-and-bbt-temperature-curve

https://www.verywell.com/body-basal-temperature-chart-to-detect-early-pregnancy-1960284

http://www.who.int/mediacentre/factsheets/fs351/en/

http://www.mayoclinic.org/tests-procedures/basal-body-temperature/basics/how-you-prepare/prc-20019978

http://answers.webmd.com/answers/1189632/how-can-i-tell-when-i


Dies als nächstes lesen

Zeichne Deinen Zyklus mit der Flo-App auf

Du wirst einmalig eine SMS erhalten. Wir werden Deine Telefonnummer auf keine andere Weise speichern oder verwenden.