Wirksam zum 20. September 2019

Sie finden hier frühere Versionen unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Flo verwenden, vertrauen Sie uns intime persönliche Informationen an. Wir verpflichten uns, dieses Vertrauen zu achten, weswegen unsere Richtlinie als Unternehmen ist, alles zu unternehmen, um die Daten und Persönlichkeitsrechte jedes individuellen Nutzers zu schützen und Transparenz über unsere Datenschutzpraktiken zu bieten. 

Der Hauptzweck unserer Datenschutzrichtlinie ist es, ein klares Verständnis darüber zu vermitteln, welche Daten wir sammeln, wie sie verwendet und geteilt werden und wie Sie dies kontrollieren können.

Wir empfehlen, dass Sie unsere komplette Datenschutzrichtlinie und unsere Nutzungsbedingungen lesen, aber hier finden Sie einige wichtige Kernpunkte, die Sie hoffentlich als nützlich ansehen:
  • Die Daten, die Ihnen nützen

    Die Daten, die Ihnen nützen

    Wenn Sie Flo verwenden, können wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und sie nutzen, um die Nutzererfahrung zu verbessern, indem die Genauigkeit von Vorhersagen verbessert wird, Insights, die Sie erhalten, personalisiert werden usw. Für Forschungstätigkeiten verwenden wir nur anonymisierte und zusammengefasste Daten, die nicht mit Ihnen in Zusammenhang gebracht werden können.

  • Sie können zum Wachstum der Flo-Community beitragen

    Sie können zum Wachstum der Flo-Community beitragen

    Vorbehaltlich Ihrer Zustimmung können wir technische Informationen über Sie (Ihre einzigartigen technischen Identifizierungsmerkmale, Altersgruppe, Abonnementstatus und ein erfolgter App-Start) für Werbezwecke verwenden, um mehr Menschen wie Sie zu erreichen. Sie können Ihre Zustimmung zur Teilung dieser Daten jederzeit widerrufen.

  • Sie haben die Kontrolle

    Sie haben die Kontrolle

    Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, sie bearbeiten, korrigieren, löschen und aktualisieren, indem Sie uns unter support@flo.health schreiben. Sie können zudem die Informationen, die Flo über Sie gesammelt hat, herunterladen, indem Sie uns kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung oder Veränderung einiger personenbezogener Daten, die Sie eingegeben haben, Ihre Fähigkeit, Flo in Zukunft zu nutzen, beeinflussen kann.

  • Ihre Daten werden von Flo geschützt

    Ihre Daten werden von Flo geschützt

    Ihr Arbeitgeber, Ihre Versicherung, sogar Ihre Verwandten - niemand von ihnen wird jemals von den Symptomen, die Sie eingeben, oder den Informationen, die Sie bei Flo erhalten, erfahren, bis Sie selbst ihnen davon erzählen. Wir ergreifen alle vernünftigen und angemessenen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch oder unautorisiertem Zugriff zu schützen.

  • Wir schützen die Privatsphäre von Kindern

    Wir schützen die Privatsphäre von Kindern

    Daher sollten Sie mindestens 13 Jahre alt sein, um Flo zu verwenden (16 Jahre bei EU-Bürgern). Wir sammeln nicht absichtlich Informationen über Kinder und wir erlauben keiner Person, die jünger als 13 Jahre ist (16 Jahre bei EU-Bürgern), die App zu verwenden.

  • Die Datenweitergabe wird gesetzlich kontrolliert

    Die Datenweitergabe wird gesetzlich kontrolliert

    Flo befolgt das EU - U.S. Privacy Shield-Rahmenwerk und das Swiss - U.S. Privacy Shield-Rahmenwerk wie vom US-amerikanischen Wirtschaftsministerium dargelegt. Wir haben dem Handelsministerium bescheinigt, dass wir die Grundsätze des Privacy Shields einhalten.

  • Sie können offen mit uns sprechen

    Sie können offen mit uns sprechen

    Wir glauben an einen transparenten und offenen Dialog. Daher ermutigen wir Sie nachdrücklich, unser Support-Team oder unseren Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren oder eine Nachricht über unsere dezidierte E-Mail zu schicken, falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, der Art der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder etwas anderem in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken haben.

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie Flo Health, Inc. („Unternehmen“ oder „wir“ oder „uns“) die personenbezogenen Daten seiner Nutzer („Sie“ oder „Ihnen“) in Zusammenhang mit der mobilen Applikation Flo fem ®, mit flo.health und reg.flo.health Internetseiten („Internetseite“), courses.flo.health („Kurse“) und verwandten Diensten (zusammen die „App“) sammelt, speichert, verwendet, überträgt und offenlegt.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie per E-Mail (gesendet an die E-Mail-Adresse, die Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben), durch die App oder indem wir Ihnen eine neue Version dieser Datenschutzerklärung für Ihr Einverständnis vorlegen, informieren, zum Beispiel, wenn wir neue Verarbeitungsprozesse hinzufügen oder zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen sammeln.

Durch Ihre fortgesetzte Nutzung der App nach dem Datum des Inkrafttretens einer aktualisierten Version der Datenschutzerklärung bestätigen Sie, dass Sie die modifizierte Datenschutzerklärung akzeptieren. In einigen Fällen müssen Sie Änderungen der Datenschutzerklärung ausdrücklich akzeptieren, um die App weiter nutzen zu können. Wir empfehlen Ihnen, unsere Internetseite und die App regelmäßig auf aktuelle Informationen zu unseren Datenschutzverfahren zu überprüfen. Wenn Sie die Bedingungen der Datenschutzerklärung nicht akzeptieren, bitten wir Sie, die App nicht zu nutzen. Bitte verlassen Sie die App sofort, wenn Sie die Bedingungen der Datenschutzerklärung nicht akzeptieren.

1. Personenbezogene Daten und Informationen, die wir von Ihnen sammeln

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wenn Sie sich für die Nutzung der App registrieren, können wir personenbezogene Daten zu Ihnen sammeln wie beispielsweise:

а. Vollständiger Name;
b. E-Mail-Adresse;
c. Geschlecht;
d. Geburtsdatum;
e. Passwort;
f. Wohnort;
g. Identifikationsnachweis (zu den in Abschnitt 2 und Abschnitt 3 dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken)
 
Wenn Sie die App benutzen, können Sie freiwillig personenbezogene Angaben zu Ihrer Gesundheit machen wie beispielsweise:
 
а. Gewicht;
b. Körpertemperatur;
c. Daten des Menstruationszyklus;
d. Symptome, die mit Ihrem Menstruationszyklus zusammenhängen;
e. Standortinformationen;
f. Andere Informationen über Ihre Gesundheit und Aktivitäten (zusammen „personenbezogene Daten“).
 
Sie haben zudem die Option, uns zu erlauben, Daten von Drittanbietern wie Apple HealthKit und Google Fit in die App zu importieren. Solche importierten Informationen können Folgendes enthalten: sportliche Aktivitäten, Gewicht, verbrannte Kalorien, Herzfrequenz, Anzahl der Schritte/zurückgelegte Distanz und andere Informationen über Ihre Gesundheit.
Indem Sie uns den Zugriff auf die Informationen Dritter erlauben, können Sie Ihr App-Erlebnis maximieren, und wir verarbeiten jegliche Informationen Dritter in völliger Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.

Informationen, die wir automatisch sammeln

Wenn Sie auf die App zugreifen oder sie nutzen, können wir automatisch folgende Informationen sammeln:

а. Geräteinformation: Wir sammeln Informationen über das Mobilgerät, das Sie verwenden, um auf die App zuzugreifen, darunter das Hardwaremodell, Informationen über das Betriebssystem und seine Version, einzigartige Geräteidentifizierungsmerkmale und Informationen über das mobile Netzwerk.

b. Standortinformationen: Wir erfassen Ihre IP-Adresse, Zeitzone und Informationen über Ihren Mobilfunkanbieter, was es uns ermöglicht, auf Ihren generellen Standort zu schließen.

c. Informationen, die durch Cookies und andere Tracking-Techniken gesammelt werden: Wir verwenden verschiedene Technologien, um Informationen über Ihre Nutzung unserer App zu sammeln, darunter die Häufigkeit der Nutzung, welche Bereiche und Funktionen der App Sie besuchen und Ihre generellen Nutzungsmuster, Engagement-Tracking mit bestimmten Funktionen usw. Um diese Informationen zu sammeln, können wir Cookies an ihr Mobilgerät oder Ihren Computer senden. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte oder in Ihrem Gerätespeicher gespeichert werden. Erfahren Sie mehr in unseren Cookie-Richtlinien. 

Wir können die Dienste Dritter wie AppsFlyer verwenden, die uns einige Ihrer Zuordnungsdaten liefern, die wir verwenden, um die App für Sie anzupassen und zu personalisieren. Wir können derartige Daten auch für Statistikzwecke und Analytik verwenden.

Wenn die Informationen, die in diesem Abschnitt beschrieben werden, zusammengefasst oder anonymisiert werden, so dass sie nicht länger mit einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können, können wir sie für jegliche Geschäftszwecke verwenden. Soweit die in diesem Abschnitt beschriebenen Informationen mit einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person in Verbindung gebracht werden und als personenbezogene Daten gemäß der geltenden Datenschutzgesetze geschützt werden, werden sie in dieser Datenschutzerklärung als „personenbezogene Daten“ bezeichnet. Wir nutzen Pseudonymisierung für bestimmte Arten personenbezogener Daten. Bitte beachten Sie, dass die Bestimmungen in Abschnitt 3 nicht für pseudonymisierte personenbezogene Daten gelten.

IHRE EINWILLIGUNG

Indem Sie ein Profil in der App erstellen, stimmen Sie ausdrücklich zu, dass:

I. WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE SIE DURCH DIE NUTZUNG DER APP UND DURCH DAS ERSTELLEN EINES KONTOS ZUR VERFÜGUNG STELLEN, SPEICHERN UND VERARBEITEN KÖNNEN, AUSSCHLIESSLICH FÜR DEN ZWECK, IHNEN UNSERE DIENSTE ANZUBIETEN, UNSERE DIENSTLEISTUNGSFUNKTIONEN ZU VERBESSERN, UND ZU WEITEREN ZWECKEN, DIE IN ABSCHNITT 2 DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG BESCHRIEBEN WERDEN. ZU DIESEN DIENSTEN KANN GEHÖREN, DASS WIR IHNEN ÜBER DIE APP ODER DIE E-MAIL-ADRESSE, DIE SIE UNS ZUR VERFÜGUNG GESTELLT HABEN, INFORMATIONEN UND ERINNERUNGEN SCHICKEN.

II. ZU DEN PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE SIE UNS WÄHREND DER KONTOERSTELLUNG ZUR VERFÜGUNG STELLEN, KÖNNEN UNTER ANDEREM PERSONENBEZOGENE DATEN GEHÖREN, DIE SIE IN DIE APP EINGEBEN, WIE IHRE KONTODATEN (Z. B. IHREN NAMEN UND IHRE E-MAIL-ADRESSE) UND GESUNDHEITSDATEN (Z. B. KÖRPERMASSE, KÖRPERLICHE AKTIVITÄT UND ANDERES). ABHÄNGIG VON DEN DATEN, DIE SIE ZUR VERFÜGUNG STELLEN, KÖNNEN AUCH INFORMATIONEN ÜBER IHRE GENERELLE GESUNDHEIT ENTHALTEN SEIN (Z. B. GEWICHT, KÖRPERTEMPERATUR UND ANDERES).

III. WIR WERDEN KEINE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN DRITTE ÜBERTRAGEN, SOFERN NICHT ANDERS DURCH DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNG GEREGELT.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR NIEMALS IHR GENAUES ALTER ODER JEGLICHE DATEN, DIE MIT IHRER GESUNDHEIT IN ZUSAMMENHANG STEHEN, MIT DRITTEN TEILEN.

2. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten und Informationen nutzen

Wie können Ihre Informationen, darunter Ihre personenbezogenen Daten, zu folgenden Zwecken verwenden:

a. um die App zu analysieren, zu betreiben, zu warten und zu verbessern, um der App neue Funktionen und Dienstleistungen hinzuzufügen;
b. um Inhalte anzupassen, Sie die bei der Verwendung der App sehen;
c. um die Produkte und Dienstleistungen, die Sie anfordern, zur Verfügung zu stellen und zu liefern, um Transaktionen zu verarbeiten und Ihnen entsprechende Informationen zuzusenden, darunter Bestätigungen und Erinnerungen;
d. um Produkt- und Dienstleistungsangebote und Empfehlungen für Sie anzupassen, darunter Produkte und Angebote Dritter (ausgenommen Daten von Apple HealthKit und Google Fit);
e. um Ihre Identität zu bestätigen;
f. um Ihnen technische Mitteilungen, Updates, Sicherheitswarnungen sowie Support- und Verwaltungsnachrichten zu schicken;
g. für die Abrechnung (Rechnungsstellung), das Kontomanagement und andere Verwaltungszwecke, soweit zutreffend;
h. um auf Ihre Kommentare, Fragen und Anfragen zu antworten und Kundenservice zu bieten;
i. um Trends, die Nutzung und Aktivitäten in Verbindung mit unserer App zu überwachen und zu analysieren;
j. ausschließlich in Bezug auf Informationen, die Sie für das Teilen freigeben, für Werbezwecke des Unternehmens (ausgenommen Daten von Apple HealthKit und Google Fit);
k. um Informationen, die wir von anderen oder (und) von Ihnen erhalten, zu verbinden oder zu kombinieren, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und Ihnen bessere Dienste anzubieten (um sie beim Training neuraler Netzwerke und künstlicher Intelligenz sowie für andere automatische Entscheidungsfindungsprozesse zu nutzen);
l. für wissenschaftliche und akademische Forschungszwecke; und 
m. für jegliche andere Zwecke, die Ihnen zum Zeitpunkt, an dem wir personenbezogene Daten sammeln, mitteilen oder jegliche andere Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden.

Wir werden keine Informationen, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung von HealthKit oder Google Fit erhalten, für Werbung oder ähnliche Zwecke verwenden und sie auch nicht an Werbeplattformen, Informationsvermittler oder Informations-Reseller verkaufen. 

Wir werden keine personenbezogenen Daten auf eine Weise verarbeiten, die mit den Zwecken, für die Sie gesammelt wurden oder denen Sie in Übereinstimmung mit Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung im Nachhinein zugestimmt haben, unvereinbar ist und werden auch keine personenbezogenen Daten sammeln, welche für die erwähnten Zwecke nicht benötigt werden. Für jeden neuen Verarbeitungszweck werden wir Ihre separate, ausdrückliche Einwilligung einholen. Soweit es für diese Zwecke erforderlich ist, werden wir alle angemessenen Schritte durchführen, um sicherzugehen, dass die personenbezogenen Daten für den vorgesehenen Zweck zuverlässig, genau, komplett und aktuell sind. Wir verpflichten uns zudem, nur die Menge und Art an personenbezogenen Daten zu sammeln, die für die in diesem Abschnitt der Datenschutzerklärung erwähnten Zwecke notwendig sind („Prinzip der Datensparsamkeit“).

3. Ihre Rechte

Änderung, Berichtigung und Löschung

Sie können Ihre personenbezogenen Daten ändern, berichtigen, löschen und aktualisieren, indem Sie uns an support@flo.health schreiben.

Zugriff

Sie haben das Recht, auf die personenbezogenen Daten, die Sie in die App eingeben, zuzugreifen und können uns fragen, welche Art personenbezogener Daten wir von Ihnen gespeichert haben. Dafür können Sie die Einstellungen der App nutzen oder uns an support@flo.health schreiben.

EU-Bürger

Personen, die in den Ländern der Europäischen Union leben, haben gewisse gesetzliche Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten, die durch die Datenschutzgrundverordnung (die „DSGVO“) eingeführt wurden. Wenn die gesetzlichen Ausnahmeregelungen auf Sie zutreffen, haben Sie gegebenenfalls das Recht, Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten (in einer strukturierten und mobilen Form) anzufordern, sowie darum zu bitten, personenbezogene Daten zu aktualisieren, löschen oder korrigieren:

а. Berichtigung personenbezogener Daten und Einschränkung der Verarbeitung. Sie sind verantwortlich dafür, dass die personenbezogenen Daten, die Sie Flo übermitteln, korrekt sind. Fehlerhafte Informationen beeinflussen Ihre Erfahrungen, wenn Sie die Internetseiten und Tools von Flo nutzen, und unsere Fähigkeit, Sie wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben zu kontaktieren. Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft sind, haben Sie das Recht, uns zu kontaktieren und zur Korrektur derartiger personenbezogener Daten aufzufordern, indem Sie uns unter support@flo.health kontaktieren. Sie haben zudem das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten und wir Zeit zur Bestätigung ihrer Richtigkeit benötigen.

b. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und Datenübertragbarkeit. Die App gibt Ihnen die Möglichkeit, innerhalb der App und Ihren Kontoeinstellungen auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und sie zu aktualisieren. Sie haben das Recht, Informationen darüber anzufordern, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen besitzen, und auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (in einer strukturierten und mobilen Form), indem Sie uns einfach an support@flo.health schreiben.

c. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit den Zwecken, für die Sie gesammelt oder auf andere Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, oder in Fällen, in denen Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch erhoben haben, oder in Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht in Einklang mit der DSGVO ist, haben Sie das Recht, uns zu kontaktieren und uns aufzufordern, derartige personenbezogenen Daten wie oben beschrieben zu löschen. Sie können uns einfach unter support@flo.health schreiben. Bitte beachten Sie, dass die Löschung einiger personenbezogener Daten, die Sie eingegeben haben, Ihre Fähigkeit, die App und ihre Funktionen zu nutzen, beeinflussen kann. Die Löschung einiger personenbezogener Daten kann aufgrund technischer Ursachen etwas Zeit benötigen.

d. Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stoppen, indem Sie uns einfach an support@flo.health schreiben.  Bitte beachten Sie, dass die Löschung einiger personenbezogener Daten, die Sie eingegeben haben, Ihre Fähigkeit, die App und ihre Funktionen zu nutzen, beeinflussen kann.

e. Benachrichtigung über automatisierte Entscheidungsfindung. Wir verwenden automatisierte Tools zur Entscheidungsfindung (z. B. neuronale Netzwerke), die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihnen entsprechende Dienste anzubieten (zum Beispiel Vorhersagen zu Ihrem Zyklus). Im Normalfall funktioniert diese automatisierte Entscheidungsfindung genauer, wenn Sie mehr personenbezogene Daten zu Ihrem Zyklus, Ihren Symptomen, Ihren körperlichen Aktivitäten eingeben, mit denen unsere neuronalen Netzwerke arbeiten können. Unsere neuronalen Netzwerke verarbeiten diese Informationen, um bestimmte Abhängigkeiten und Zusammenhänge bei Ihren Zyklen und Symptomen zu erkennen und Ihnen noch weiter personalisierte Informationen über Ihren Zyklus und seine Vorhersagen zu geben.

f. Meldepflichten​. Wir verpflichten uns, Sie innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens und Ihre Datenschutzbehörden innerhalb des im geltenden Recht angegebenen Zeitrahmens (72 Stunden) über jegliche Datenschutzverstöße innerhalb der App zu informieren.

g. Datenschutzbehörden. Wenn die DSGVO für Sie gilt, haben Sie zudem das Recht, (i) die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, und (ii) bei Ihrer Datenschutzbehörde eine Beschwerde über jegliche unserer Aktivitäten einzureichen, die Ihrer Meinung nach nicht mit der DSGVO vereinbar sind.

Bitte bedenken Sie, dass wir im Fall einer ungenauen Anfrage zu Zugang, Löschung oder Widerspruch oder bei jeglichen anderen Anfragen in Ausübung der erwähnten Rechte mit dem Individuum einen Dialog beginnen können, um die Motivation für die Anfrage besser zu verstehen und die gewünschten Daten zu ermitteln. Für den Fall, dass dies unmöglich ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Anfrage zu verweigern.

Gemäß der Bestimmungen der DSGVO können wir Sie anweisen, Ihre Identität zu beweisen (zum Beispiel indem wir einen Ausweis oder einen anderen Identitätsnachweis verlangen), damit Sie sich auf die erwähnten Rechte berufen können, besonders wenn Sie von diesen in Zusammenhang mit bestimmten Arten von personenbezogenen Daten wie beispielsweise Gesundheitsdaten Gebrauch machen. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass durch Ihre Anfrage keine Rechte Dritter verletzt werden, und dass eine Person, zu der die personenbezogenen Daten gehören, oder eine autorisierte Person von den in diesem Abschnitt beschriebenen Rechten Gebrauch macht.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihrer Anfrage innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt Folge leisten, aber dass es in manchen Fällen bis zu 90 Tagen dauern kann, zum Beispiel für die komplette Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Backup-Systemen – der Grund ist die Größe und die Komplexität der Systeme, die wir für die Speicherung
der Daten verwenden.

4. Das Teilen Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen

а. Personenbezogene Daten, die wir mit Dritten teilen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mit Dritten teilen, außer wie im Abschnitt 4 und Abschnitt 11 der Datenschutzrichtlinie angegeben.

ALLE NUTZER. Vorausgesetzt, wir erhalten Ihre Zustimmung gemäß geltendem Recht, können wir einige Ihrer personenbezogenen Daten mit AppsFlyer, einer mobilen Marketingplattform, teilen. Indem wir AppsFlyer und seine integrierten Partner nutzen, können wir mehr Menschen wie Sie erreichen und die App bekannter machen, um mehr Frauen zu helfen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu kontrollieren.

Lies hier mehr über AppsFlyer und hier über seine integrierten Partner. 

Um das oben genannte Ziel zu erreichen, können wir bestimmte personenbezogene Daten mit AppsFlyer und einigen seiner integrierten Partner wie unten beschrieben teilen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Darstellung, wie wir AppsFlyer und seine integrierten Partner nutzen:

1. Sie werden ein Flo-Nutzer und erklären Ihr Einverständnis, Ihre personenbezogenen Daten zu teilen, was streng auf folgende Daten beschränkt ist: 

a) Technische Identifizierungsmerkmale: IP-Adresse (die auch generelle Standortinformationen liefern kann), User-Agent, IDFA (Identifizierungsmerkmale für Werbetreibende), Android-ID (bei Android-Geräten), Google-Werbe-ID, dem Kunden ausgegebene Nutzer-ID und ähnliche, einzigartige technische Identifizierungsmerkmale.
b) Ihre Altersgruppe;
c) Ihr Abonnementstatus;
d) Ein erfolgter App-Start.

2. Die Flo-App sendet Ihre Daten an AppsFlyer, das sie analyisiert und uns Berichte und Insights darüber zukommen lässt, wie wir unsere Werbekampagnen optimieren können.

3. Zur gleichen Zeit schickt AppsFlyer Ihre Daten zu einigen seiner integrierten Partner (z. B. Pinterest, Google Ads, Apple Search Ads, FB-Marketing-Netzwerk und einige weitere), um Menschen wie Sie auf verschiedenen Plattformen zu finden, darunter Internetseiten der sozialen Medien. Diese integrierten Partner analysieren Ihre Daten (sogenannte „Custom Audience“) und zeigen Menschen, die daran interessiert sein könnten (sogenannte „Lookalike Audience“), relevante Informationen über die App.

4. So erfahren neue Nutzer von Flo, erhalten genaue Zyklusvorhersagen, lernen die Bedeutung der Signale ihres Körpers und bekommen zuverlässige Informationen über ihre Gesundheit. Sie tragen zum Wachstum von Flo bei, indem Sie Ihr Einverständnis erklären, die Flo-App zu nutzen. 

NUR NUTZER AUSSERHALB DER EU. Wir können Ihre personenbezogenen Daten, wie in diesem Abschnitt der Datenschutzrichtlinie definiert, auch mit den folgenden Diensten Dritter teilen:
 
1. Lookalike Audiences von Facebook. Wir verwenden einen Werbedienst von Facebook namens „Lookalike Audiences“, um potentielle neue Flo-Nutzer anhand der Informationen bereits existierender Flo-Nutzer zu identifizieren. Wir nutzen die Dienste, um Menschen auf Facebook zu identifizieren, die Flo genauso mögen könnten, wie es unsere aktuellen Nutzer tun.

2. Snapchat. Snapchat ist ein beliebtes soziales Netzwerk und wir verwenden dessen Targeting-Funktionen, um auf Snapchat mehr Menschen wie unsere Nutzer zu erreichen. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzeinstellungen von Snapchat.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Darstellung, wie wir Facebook Lookalike Audience und Snapchat nutzen:

1. Sie werden ein Flo-Nutzer und erklären Ihr Einverständnis, Ihre personenbezogenen Daten zu teilen, was streng auf folgende Daten beschränkt ist: 

a) Technische Identifizierungsmerkmale: IP-Adresse (die auch generelle Standortinformationen liefern kann), User-Agent, IDFA (Identifizierungsmerkmale für Werbetreibende), Android-ID (bei Android-Geräten), Google-Werbe-ID, dem Kunden ausgegebene Nutzer-ID und ähnliche, einzigartige technische Identifizierungsmerkmale;
b) Ihre Altersgruppe;
c) Ihr Abonnementstatus;
d) Ein erfolgter App-Start.

2. Die Flo-App schickt Ihre Daten zum Lookalike-Audience-Service von Facebook und zu Snapchat, um auf diesen Plattformen Ihnen ähnliche Personen zu finden. Diese Drittanbieter analysieren Ihre Daten (sogenannte „Custom Audience“) und zeigen Menschen, die daran interessiert sein könnten (sogenannte „Lookalike Audience“), relevante Informationen über die App.

3. So erfahren neue Nutzer von Flo, erhalten genaue Zyklusvorhersagen, lernen die Bedeutung der Signale ihres Körpers und bekommen zuverlässige Informationen über ihre Gesundheit. Sie tragen zum Wachstum von Flo bei, indem Sie Ihr Einverständnis erklären, die Flo-App zu nutzen. 

Alle Dienste Dritter, die durch diesen Abschnitt 4 (a) der Datenschutzrichtlinie geregelt werden, befinden sich entweder in der EU oder stimmen mit der DSGVO überein (zum Beispiel das EU-US-Privacy-Shield-Rahmenwerk, das sicherstellt, dass die Anforderungen des europäischen Datenschutzes eingehalten werden).

BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR NIEMALS IHR GENAUES ALTER ODER JEGLICHE DATEN, DIE MIT IHRER GESUNDHEIT IN ZUSAMMENHANG STEHEN, MIT DRITTEN TEILEN.

OPT-OUT-MÖGLICHKEITEN. SIE KÖNNEN IHRE ZUSTIMMUNG DAZU, PERSONENBEZOGENE DATEN IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DIESEM ABSCHNITT ZU TEILEN, JEDERZEIT WIDERRUFEN, INDEM SIE EINE DER FOLGENDEN OPTIONEN VERWENDEN:

1. INDEM SIE UNS UNTER SUPPORT@FLO.HEALTH KONTAKTIEREN;

2. INDEM SIE IHRE GERÄTEEINSTELLUNGEN BEI IOS ODER ANDROID ANPASSEN, SO DASS IHRE IDFA ODER IHRE ANDROID-ADVERTISING-ID NICHT MIT DRITTEN GETEILT WERDEN. IN EINEM DERARTIGEN FALL WIRD KEIN DRITTER IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DIESEM ABSCHNITT DER DATENSCHUTZRICHTLINIE VERWENDEN KÖNNEN.

b. Zusammengefasste Informationen. Wir können zudem zusammengefasste, anonymisierte oder de-identifizierte Informationen, die nach vernünftigem Ermessen nicht verwendet werden können, um Sie zu identifizieren, teilen, darunter mit unseren Partnern und Forschungseinrichtungen. Zum Beispiel können wir unter anderem in Artikeln, Blogbeiträgen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen allgemeine Informationen zur Altersstruktur und zusammengefasste Statistiken über gewisse Aktivitäten oder Symptome aus Daten teilen, die zur Erkennung von Mustern über die Nutzer hinweg gesammelt wurden.

c. Besondere Umstände. Wir werden keine Ihrer personenbezogenen Daten mit Dritten teilen oder an diese verkaufen, soweit nicht anders in dieser Datenschutzerklärung angegeben und unter folgenden Umständen: (i) aufgrund von Vorladungen, gerichtlichen Verfügungen oder rechtlichen Verfahren, soweit gesetzlich erlaubt oder beschränkt (darunter zur Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen); (ii) wenn eine Informationsweitergabe nach geltendem Recht vorgeschrieben ist, um die Sicherheit und Integrität der App zu gewährleisten oder um die Sicherheit des Nutzers oder anderer Personen zu schützen; (iii) wenn eine Informationsweitergabe durch den Nutzer, der die personenbezogenen Daten eingegeben hat, angefordert oder genehmigt wurde; (iv) für den Fall, dass wir einen Geschäftsübergang durchführen, wie eine Fusion, Veräußerung, Übernahme, Auflösung oder den Verkauf aller oder eines Teils der Vermögenswerte des Unternehmens, werden Ihre personenbezogenen Daten in den meisten Fällen zu den übertragenen Vermögenswerten gehören.

d. Vom Nutzer eingegebene Informationen. Die App hat mehrere Gemeinschaftsbereiche und andere öffentliche Foren, in denen Nutzer mit ähnlichen Interessen oder Erkrankungen Informationen austauschen und sich unterstützen können oder in denen Nutzer Fragen posten können, die von Experten beantwortet werden. Wir bieten auch Online-Diskussionen an, die von Gesundheitsexperten moderiert werden können. Unsere Gemeinschaften sind für [die Öffentlichkeit/die App-Community] offen und sollten nicht als privat angesehen werden.

Jegliche Informationen (darunter personenbezogene Daten), die Sie in irgendeinem Online-Gemeinschaftsbereich oder einer Online-Diskussion teilen, sind in ihrer Natur öffentlich und nicht privat. Sie sollten genau überlegen, bevor Sie personenbezogene Daten in einem öffentlichen Forum posten. Was Sie posten, kann von Dritten gesehen, ihnen gegenüber offen gelegt oder von ihnen gesammelt werden und von anderen auf eine Weise verwendet werden, die wir nicht kontrollieren oder vorhersehen können, darunter um Sie zu unautorisierten Zwecken zu kontaktieren. Wie bei jedem öffentlichen Forum auf jeder Seite könnten die Informationen, die Sie posten, in den Suchmaschinen von Drittanbietern erscheinen.

Wenn Sie aus Versehen personenbezogene Daten in unseren Gemeinschaftsbereichen posten und Sie entfernen lassen möchten, können Sie uns wie unten beschrieben eine E-Mail mit der Bitte schicken, sie zu entfernen. In einigen Fällen sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihre personenbezogenen Daten zu entfernen, z. B. aus technischen Gründen.

e. Informationen, die durch Cookies und andere Tracking-Techniken gesammelt werden. Wenn Sie die Internetseite und die Kurse verwenden, können einige Dritte mit Cookies und anderen Trackingtechnologien (z. B. Spezialpixel) Informationen über Ihren Besuch und Ihre Aktivitäten sammeln. Erfahren Sie in unseren Cookie-Richtlinien mehr über unsere Cookies und wie Sie sie abschalten können.

f. (Weiter-) Übermittlung an Dritte und Einhaltung des Privacy Shields. Im Rahmen einer Weiterübermittlung, sofern Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung für einen derartigen Transfer erteilen, haben wir die Verantwortung für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir unter dem Privacy Shield (siehe Abschnitt 11 dieser Datenschutzerklärung) oder generell von EU-Bürgern und Bürgern der Schweiz erhalten und im Folgenden an einen Dritten übermitteln, der an unserer Stelle als Vertreter fungiert. Wir bleiben haftbar gemäß der Grundsätze (wie unten definiert) und der DSGVO, wenn unser Vertreter derartige personenbezogene Daten auf eine Weise verarbeitet, die mit den Grundsätzen und der DSGVO nicht vereinbar sind, es sei denn, wir können beweisen, dass wir nicht für das Ereignis verantwortlich sind, welches zum Schaden geführt hat. Wir verpflichten uns, bei jeder Weiterübermittlung eine formelle Vereinbarung mit jeglicher empfangenden Partei oder jeglichem Verarbeiter, der an unserer Stelle handelt, abzuschließen.

Wenn wir personenbezogene Daten erhalten, die unserer Zertifizierung unter dem Privacy Shield unterstehen, und diese dann an einen Drittanbieter, der als Vertreter an unserer Stelle handelt, weitergeben, haben wir unter dem Privacy Shield eine bestimmte Haftung, wenn (i) der Vertreter die personenbezogenen Daten auf eine Weise verarbeitet, die nicht mit den Anforderungen des Privacy Shield übereinstimmt, und (ii) wir für das Ereignis verantwortlich sind, das zu dem Schaden geführt hat.

5. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es nötig ist, um Ihnen Dienste anzubieten, und nur so lange es den in Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecken dient. Sie können Ihre personenbezogenen Daten wie in Abschnitt 3 dieser Datenschutzerklärung beschrieben jederzeit entfernen.

Sie sollten beachten, dass wir gewisse personenbezogene Daten und andere Informationen in zusammengefasster, anonymisierter Form weiterhin speichern können, nachdem Sie Ihr Konto geschlossen haben. Jegliche Beiträge und Kommentare, die Sie absenden, können weiterhin sichtbar bleiben, wenn und nachdem Sie Ihr Konto löschen. Wir sind nicht dazu verpflichtet, Ihre Beiträge und Kommentare zu entfernen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Informationen in jeglichen zusammengefassten Datensammlungen zu verwenden, nachdem Sie Ihr Konto gelöscht haben, stellen jedoch sicher, dass die Nutzung derartiger Informationen es nicht möglich macht, Sie persönlich zu identifizieren. Wir werden außerdem Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern, soweit dies notwendig ist, um rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Rechtsstreitigkeiten zu schlichten und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Wenn Sie Daten von Ihrem Konto entfernen, werden Sie diese nicht länger in der App sehen, aber einige Backups der Daten verbleiben aufgrund der von uns verwendeten technischen Lösungen für eine angemessene Frist in unseren Archivservern. Wir verpflichten uns allerdings, solche Backups innerhalb einer angemessenen Zeitspanne zu löschen.

Wenn Sie sich entscheiden, die App zu löschen und Ihr Konto zu deaktivieren, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, so lange Ihr Konto aktiv ist und eine angemessene Zeitspanne danach, für den Fall, dass Sie sich für eine Reaktivierung der Dienste entscheiden. Wir behalten einen Teil Ihrer Informationen zurück, die erforderlich sind, unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, um Rechtsstreitigkeiten zu schlichten, unsere Vereinbarungen durchzusetzen, Geschäftstätigkeiten zu unterstützen und unsere Dienste weiterhin zu entwickeln und zu verbessern. Wenn wir Informationen für die Verbesserung unserer Dienste zurückbehalten, ergreifen wir Maßnahmen zur Eliminierung derjenigen Informationen, die Sie direkt identifizieren, und verwenden die Informationen nur, um kollektive Erkenntnisse über unsere Dienste zu erlangen, nicht um Ihre persönlichen Eigenschaften im Speziellen zu analysieren.

6. Personenbezogene Daten, die Sie zum Teilen mit Dritten auswählen

Sie können uns erlauben, Daten aus der App mit Dritten zu teilen. Sie können uns zum Beispiel erlauben, Daten mit anderen Gesundheits-Apps und -diensten wie Google Fit und Apple HealthKit zu teilen. Wenn Sie uns anweisen, Ihre Daten mit einem Dritten zu teilen, verfügt dieser Dritte über seine eigene Datenschutzerklärung und wir kontrollieren nicht, wie dieser Dritte die Informationen nutzt oder handhabt. Sie können Ihre Zustimmung zum Teilen von Informationen mit Dritten jederzeit in Ihren Konto-Einstellungen der App widerrufen.

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzugehen, dass Dritte die geltenden Gesetze beachten, welche die Verarbeitung Ihrer Daten regeln. Bei den Daten von EU-Bürgern bemühen wir uns zum Beispiel darum, auf angemessene Weise sicherzugehen, dass derartige Drittanbieter DSGVO-konform sind und DSGVO-konforme Datenschutzerklärungen haben.

7. Sicherheit

Wir ergreifen alle vernünftigen und angemessenen Maßnahmen, um alle gesammelten personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unautorisiertem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen, wobei wir die der Art der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und die Risiken, die mit besonderen Arten von uns gesammelter personenbezogener Daten in Zusammenhang stehen (Informationen über Gesundheit), berücksichtigen. Wir verwenden unter anderem die folgende Maßnahmen zur Informationssicherheit, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen:

а. Pseudonymisierung und Tokenisierung bestimmter Kategorien an personenbezogenen Daten;

b. Verschlüsselung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übertragung und der Speicherung;

c. Systematisches Sicherheitslücken-Scanning und Penetrationstests;

d. Schutz der Datenintegrität;

e. Organisatorische und rechtliche Maßnahmen. Zum Beispiel haben unsere Angestellten unterschiedliche Zugangsrechte zu Ihren personenbezogenen Daten und nur diejenigen, die mit dem Datenmanagement beauftragt sind, haben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und dies nur zu eingeschränkten Zwecken, die für den Betrieb der App notwendig sind. Wir setzen unseren Angestellten gegenüber eine strikte Haftung für jegliche Offenlegung, unautorisierte Zugriffe, Änderungen, Zerstörungen und Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten durch.

f. Wir führen regelmäßig Folgenabschätzungen in Bezug auf Datenschutz durch, um sicherzugehen, dass die App uneingeschränkt den Grundsätzen ‚integrierter Datenschutz‘, ‚Datenschutz als Standard‘ und anderen entspricht. Wir verpflichten uns zudem dazu, im Fall einer Fusion oder Übernahme des Unternehmens eine Datenschutzprüfung durchzuführen.

Sie sollten verstehen, dass Sie dabei helfen können, Ihre Informationen zu schützen, indem Sie Ihr Passwort entsprechend auswählen und schützen, Ihr Passwort nicht teilen und andere davon abhalten, Ihr Mobilgerät zu verwenden. Sie sollten verstehen, dass kein Sicherheitssystem perfekt ist, und wir daher nicht garantieren können, dass die App absolut sicher ist oder dass Ihre Informationen nicht abgefangen werden, während sie an uns übertragen werden. Wenn wir von einer Verletzung der Sicherheitssysteme erfahren, werden wir entweder eine Nachricht posten oder versuchen, Sie per E-Mail zu kontaktieren, und werden angemessene Maßnahmen ergreifen, die Verletzung wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben zu beheben.

Wir verarbeiten Informationen auf eine Weise, die mit dem Zweck, für den sie gesammelt wurden, vereinbar und relevant ist. Soweit für diese Zwecke notwendig, ergreifen wir angemessene und geeignete Maßnahmen, um sicherzugehen, dass jegliche uns anvertraute Informationen für den vorgesehenen Verwendungszweck genau, vollständig, aktuell und zuverlässig sind.

8. Datenschutz von Kindern

Allgemeine Altersbeschränkung. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre von Kindern zu schützen. Die App ist nicht an Kinder gerichtet und wir sammeln wissentlich keine Informationen zu Kindern unter 13 Jahren. Die App sammelt keine personenbezogenen Daten von Personen, von denen das Unternehmen tatsächlich weiß, dass sie unter 13 Jahre alt sind. Wenn Sie Kenntnis von einer Person haben, die unter 13 Jahre ist und die App verwendet, kontaktieren Sie uns bitte unter support@flo.health und wir werden die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um derartige Informationen zu löschen und (oder) das Konto der Person zu löschen.

Altersbeschränkung für EU-Bürger. Aufgrund von Vorschriften der DSGVO müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein, um die App zu verwenden. Insofern es vom geltenden Recht verboten ist, erlauben wir EU-Bürgern, die jünger als 16 Jahre sind, nicht, die App zu nutzen. Wenn Sie Kenntnis von einer Person haben, die unter 16 Jahre ist und die App verwendet, kontaktieren Sie uns bitte unter support@flo.health und wir werden die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um derartige Informationen zu löschen und (oder) das Konto der Person zu löschen.

Kurse. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um die Kurse zu nutzen.

9. Links Dritter

Obwohl die App Links zu den Internetseiten und Diensten Dritter enthalten kann, sind wir nicht für die Datenschutzrichtlinien und/oder -verfahren der Internetseiten oder Dienste Dritter verantwortlich. Bedenken Sie bitte, dass diese Datenschutzerklärung nur für Informationen gilt, die wir von Ihnen sammeln. Dort, wo wir Links zu der Internetseite oder den Diensten Dritter gesetzt haben, sollten Sie die Datenschutzerklärung auf dieser Internetseite oder der Dienste lesen.

10. Datenschutz bei Zahlungen

Um Zahlungen für bestimmte Funktionen der App zu verarbeiten, können wir dritte Zahlungsdienstleister nutzen.

Wir verwenden zum Beispiel Apple und Google, um Zahlungen in Zusammenhang mit unseren Abonnements, die im App Store und auf Google Play angeboten werden, zu verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass wir niemals Bank-, Finanz- und
Zahlungsinformationen sammeln und nicht für die Sammlung oder Sicherheit dieser Daten verantwortlich sind. Derartige Informationen werden nur von Apple und Google verarbeitet und gespeichert. Diese Unternehmen können über ihre Internetseiten kontaktiert werden: https://www.apple.com/de und https://play.google.com.

Um die Zahlungen in den Kursen zu verarbeiten, nutzen wir Stripe, eine Zahlungsplattform, die von Stripe, Inc. zur Verfügung gestellt wird. Wir können Ihre Nutzer-ID mit Stripe teilen, zum den Zahlungsstatus zu verfolgen – egal ob ihre Käufe abgeschlossen wurden oder nicht. Wir sehen und sammeln keine Finanz- oder Bankdaten, wenn diese an Stripe übertragen werden, um die Zahlung abzuschließen, und wir haben keine Kontrolle über die Verwendung dieser Daten. Jegliche Verwendung dieser Daten wird durch Ihre Vereinbarung mit Stripe geregelt und unterliegt der Datenschutzerklärung von Stripe.

11. E-Mail-Kommunikation

Wir können Sie von Zeit zu Zeit per E-Mail kontaktieren, um Sie über Produkte, Dienste, Angebote, Aktionen, Prämien oder Veranstaltungen zu informieren, die von uns und anderen angeboten werden, und um Ihnen Neuigkeiten und Informationen zukommen zu lassen, die unserer Meinung nach für sie interessant sind. Sie können den Erhalt von E-Mails jederzeit beenden, indem Sie sich über den „Abmelden“-Link in der E-Mail abmelden. Die Abmeldung von diesen E-Mails beendet nicht das Versenden wichtiger, servicebezogener E-Mails, die wichtig für Ihre Nutzung der App sind. Wenn es die geltenden Gesetze vorschreiben, können bestimmte Ausnahmen auf die Bewohner einiger Länger zutreffen, wenn es um die aktive Anmeldung zum Erhalt von E-Mail-Nachrichten von uns geht. Wir können derartige Nutzer auf dem Anmeldebildschirm bitten, ihre Einwilligung zu derartiger Kommunikation zu erteilen.
 
Bei solcher Kommunikation verwenden wir möglicherweise auch Umfragen, um Ihre Antworten und Ihr Feedback zu verschiedenen Themen einzuholen. Informationen, die Sie uns durch diese Umfragen bereitgestellt haben, werden von uns zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken verarbeitet.
 
Um Kommunikationsservices anzubieten, lassen wir derartige Newsletter-Services, Umfragen oder Benachrichtigungskampagnen von Drittanbietern durchführen. Momentan beschäftigen wir die folgenden Drittanbieter:

  1. SendGrid. SendGrid ist eine E-Mail-Automatisierungsplattform, die von SendGrid, Inc (USA) bereitgestellt wird. Wir verwenden SendGrid, um einen größeren Anteil unserer User mit unseren Newslettern, Umfragen und Benachrichtigungen zu erreichen. Wir können Ihre E-Mail-Adresse und einige personalisierte Texte an SendGrid weitergeben. SendGrid wird Ihre E-Mail-Adresse und personalisierten Texte niemals verwenden, außer um Ihnen unsere Nachrichten und Hinweise zu senden. Wir speichern Ihre E-Mail-Adressen und personalisierten Texte via SendGrid und Sie können in Übereinstimmung mit Abschnitt 3 dieser Datenschutzerklärung anfordern, dass diese von der SendGrid-Plattform gelöscht werden.
  2. SurveyMonkey. SurveyMonkey ist eine Online-Umfragen-Software, die von Survey Monkey Inc. (USA) bereitgestellt wird. SurveyMonkey-Umfragen können in Nachrichten, die Sie von uns erhalten, integriert sein. In Übereinstimmung mit unseren Anweisungen sammelt SurveyMonkey die Antworten der Umfragen und sendet sie zusammen mit Ihrer IP-Adresse an uns zurück. Durch die Verwendung eines solchen Dienstes können wir Ihre Bedürfnisse besser verstehen und Ihr Feedback zu Flo erhalten. Sie können jederzeit in Übereinstimmung mit Abschnitt 3 dieser Datenschutzerklärung anfordern, dass wir Ihre Antworten und IP-Adresse von der SurveyMonkey-Plattform löschen.

Sie finden die Datenschutzerklärungen dieser Dienste auf deren Internetseiten. Diese Unternehmen entsprechen dem EU-US Privacy Shield Framework, das sicherstellt, dass die europäischen Datenschutzanforderungen erfüllt werden.
Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Informationen, Inhalte, Geschäftsinformationen, Ideen, Konzepte und Erfindungen, die Sie dem Unternehmen per E-Mail senden. Wenn Inhalte oder Unternehmensinformationen, Ideen, Konzepte oder Erfindungen privat oder geschützt bleiben sollen, senden Sie sie nicht in einer E-Mail an das Unternehmen.

12. Internationale Übermittlung personenbezogener Daten. 

Allgemein. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den USA und die von uns gesammelten Informationen unterstehen dem US-amerikanischen Recht. Bitte beachten Sie, dass das US-amerikanische Recht und die Gesetze anderer Länder möglicherweise nicht den gleichen Schutz wie die Gesetze Ihrer Legislative bieten.

Des Weiteren stimmen Sie zu, dass die durch die App gesammelten Informationen in Kanada, wo das Unternehmen Server mietet, oder in irgendeinem anderen Land, in dem das Unternehmen oder seine Tochtergesellschaften, Niederlassungen oder Stellvertreter Einrichtungen betreiben, gespeichert und verarbeitet werden können.

Bürger der EU und der Schweiz. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in die USA übertragen können, deren Datenschutz unter dem geltenden Datenschutzgesetz als nicht ausreichend angesehen wird.

Allerdings halten wir uns an das EU-US Privacy-Shield-Rahmenwerk und das Swiss-US Privacy-Shield-Rahmenwerk, wie diese vom US-amerikanischen Handelsministerium in Bezug auf die Sammlung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Informationen, die von der EU und der Schweiz in die USA übertragen werden, festgesetzt wurden. Wir haben dem Handelsministerium bescheinigt, dass wir die Grundsätze des Privacy Shields einhalten. Falls es einen Konflikt zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Privacy Shields (die „Grundsätze“) gibt, gelten die Grundsätze des Privacy Shields. Um mehr über das Privacy Shield Programm zu erfahren und unsere Zertifizierung einzusehen (wir wurden unter unserem alten Unternehmensnamen zertifiziert - OWHealth, Inc.), besuchen Sie bitte privacyshield.gov.

а. Beschwerden und Streitschlichtung. In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Privacy Shields verpflichten wir uns, Beschwerden über die Sammlung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beizulegen. Personen aus der EU oder der Schweiz, die Fragen oder Beschwerden bezüglich unserer Privacy-Shield-Richtlinie haben, sollten uns zuerst unter dpo@flo.health oder folgender Postadresse kontaktieren:

Flo Health Inc.

541 Jefferson Ave Ste 100, Redwood City, CA 94063-1700

Wir verpflichten uns darüber hinaus, ungelöste Beschwerden über das Privacy Shield an JAMS weiterzuleiten, einen alternativen Anbieter für die Lösung von Streitigkeiten mit Sitz in den USA. Wenn Sie keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde von uns erhalten oder wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst haben, dann kontaktieren Sie uns bitte oder folgen Sie unten stehendem Link für mehr Informationen oder um eine Beschwerde einzureichen. Die Dienste von JAMS stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

b. Schiedsverfahren. Sie können bei ungelösten Beschwerden auch ein bindendes Schiedsverfahren einberufen, doch bevor Sie ein solches Schiedsverfahren in die Wege leiten, muss ein Bewohner eines europäischen Landes, das am Privacy Shield teilnimmt, zuerst: (1) uns kontaktieren und uns die Möglichkeit geben, das Problem zu lösen; (2) Unterstützung von JAMS ersuchen;und (3) das US-amerikanische Handelsministerium kontaktieren (entweder direkt oder über eine europäische Datenschutzbehörde) und dem Handelsministerium Zeit für einen Versuch der Problemlösung geben. Wenn ein solcher Bewohner ein bindendes Schiedsverfahren einberuft, ist jede Partei selbst für die Gebühren des eigenen Anwalts verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass gemäß dem Privacy Shield der (die) Schiedsrichter nur eine für das Individuum spezifische, nicht monetäre, gerechte Entlastung zusprechen kann, die notwendig ist, um jegliche Verletzung der Grundsätze des Privacy Shields in Bezug auf den Einwohner zu beheben. Die Option eines Schiedsverfahrens kann nicht geltend gemacht werden, wenn die gleiche, durch das Individuum beanstandete Verletzung der Richtlinien (1) zuvor schon einmal Gegenstand eines bindenden Schiedsverfahrens war; (2) Gegenstand eines rechtskräftigen Urteils bei einem Gerichtsverfahren war, bei dem das Individuum eine der Parteien war; oder (3) zuvor von den Parteien beglichen wurde.

c. Vollzug der US-amerikanischen Bundeshandelskommission. Unsere Einhaltung des Privacy Shields untersteht den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US-amerikanischen Bundeshandelskommission (FTC).

13. Datenschutzbeauftragter

Um unseren Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren, senden Sie bitte eine E-Mail an dpo@flo.health.

14. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Ihrer Privatsphäre, jeglichen Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung oder Ihrer Rechte haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Flo Health Inc

541 Jefferson Ave Ste 100, Redwood City, CA 94063-1700

E-Mail: support@flo.health oder dpo@flo.health

Unser EU-Vertreter:

DPOEU LTD

Office 902, Oval, Krinou 3, Ayios Athanasios, 4103, Limassol, Cyprus
E-Mail: info@dpoeu.eu